View job here

Machen Sie mit in einer lebendigen, weltweiten Bewegung für Freies Wissen! Das bekannteste Wikimedia-Projekt ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia. Wussten Sie, dass die Wikipedia an fünfter Stelle der 100 meistgenutzten Websites der Welt steht - und dabei die einzige nicht-kommerzielle Plattform ist? Mit knapp 1 Milliarde Seitenaufrufen pro Monat allein in der deutschsprachigen Wikipedia ist sie die bedeutendste Online-Wissenssammlung unserer Zeit. Außerdem entwickeln wir seit 2012 mit Wikidata die größte, offene Datenbank der Welt. Aber die Zukunft der freien Information braucht weiterhin Menschen mit Engagement und Kompetenz!

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und mit 120 Mitarbeitenden sowie 70.000 Mitgliedern die älteste und größte von 37 Chaptern der globalen Wikimedia-Bewegung. Wir fördern freiwillige Autorinnen und Autoren, setzen uns ein für offene Wissenschaft, Bildung und Kultur sowie politische Rahmenbedingungen, die Zugang zu Wissen ermöglichen.

Im Bereich Politik und Recht bei Wikimedia Deutschland e. V. arbeiten wir mit den Vereinsmitgliedern und der Community zusammen an Positionen zu legislativen und politischen Entwicklungen, die das Potenzial haben, Freies Wissen und seine Entfaltung zu beeinflussen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung in Vollzeit einen Projektmanager Internationale Regelsetzung (m/w/d).

Hintergrund und Ziele der Stelle

Auf der zwischenstaatlichen Ebene, insbesondere im Rahmen von Handelsabkommen, werden auch für unsere Themen Freies Wissen / offene Netze / Zugang zu Inhalten zunehmend Rahmenbedingungen gesetzt. Diese sind dann für die unterzeichnenden Staaten in einer Weise verbindlich - und die deutliche Auswirkungen darauf hat, was wir auf nationalstaatlicher bzw. EU-Ebene noch mit unserer Interessenvertretung erreichen können. Daher ist es folgerichtig, sich auf diese Ebene der Regelsetzung vorzuarbeiten, um Setzungen zu beeinflussen, die in den nachfolgenden Prozessen nicht mehr maßgeblich zu ändern sind.

Ihre Aufgaben

  • Bildung und Sicherung von Koalitionen zivilgesellschaftlicher Akteure zu relevanten Fragen des internationalen Recht
  • Sicherstellung eines funktionierendes Back-Office zur Unterstützung von Koalitionen
  • Anbahnung und Pflege der erforderlichen Kontakte bei der Free Knowledge Advocacy Group EU (F.K.A.G.E.U.), Wikimedia Foundation, Wikimedia-Communities, anderen Länder- und potenziellen Partner-Organisationen
  • Beobachtung der aktuellen Entwicklungen
  • Verfassen von Zusammenfassungen und Einschätzungen
  • Vorbereitung / Moderation der Entscheidungsfindung und Maßnahmenplanung innerhalb des Netzwerks
  • Unterstützung der F.K.A.G.E.U. in Brüssel hinsichtlich der Abdeckung möglichst vieler EU-Mitgliedstaaten bei der Interessenvertretung für Freies Wissen
  • Zusammenarbeit mit dem Vorstandsteam zum Thema Internationale Beziehungen

Ihr Profil

  • M.A. International Relations oder andere relevante Fächer
  • Kenntnisse der Abläufe internationaler Verhandlungsrunden und Interessensvertretung
  • Kontakte im Bereich von zwischenstaatlichen Organisationen (IGOs) und /oder eigenes Netzwerk in zivilgesellschaftlichen Organisationen
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge überzeugend in Wort und Schrift zu vermitteln
  • Erfahrungen in Projektkoordination, idealerweise aus internationalen Projekten
  • Wünschenswert Kenntnis der nationalen und internationalen Open- und Free Knowledge-Bewegung, ihrer Organisationsformen und Akteure
  • Selbständiges, transparent kommuniziertes Arbeiten
  • Umgang mit web-basierten Technologien und Plattformen
  • Sehr guter sprachlicher Ausdruck in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (weitere Sprachen von Vorteil)
  • Nach Möglichkeit Erfahrung in Presse-/ÖA, Kommunikationsabteilungen o. ä.

Freuen Sie sich auf

  • Abwechslungsreiche und interessante Herausforderungen in einem zukunftsorientierten und internationalen Umfeld
  • Eine aufgeschlossene und positive Organisationskultur
  • Ein zentral gelegenes Büro
  • Inhouse-Training und Budget für berufliche Weiterbildung sowie kostenloses Lebenslagen-Coaching für Mitarbeitende und Angehörige
  • Zusätzliche Benefits: Zuschuss ÖPNV-Ticket, Zuschuss zur beruflichen Altersvorsorge, Lohnfortzahlung im Betreuungsfall eines erkrankten Kindes
  • Freie Getränke und frisches Bio-Obst

 

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal. Unser Personalteam steht Ihnen gerne bei Rückfragen zur Verfügung. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wikimedia Deutschland unterstützt Diversität und Offenheit. Wir werten Ihre Bewerbung nach Eignung und Qualifikation aus unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.