View job here

Machen Sie mit in einer lebendigen, weltweiten Bewegung für Freies Wissen! Das bekannteste Wikimedia-Projekt ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia. Wussten Sie, dass die Wikipedia an fünfter Stelle der 100 meistgenutzten Websites der Welt steht - und dabei die einzige nicht-kommerzielle Plattform ist? Mit knapp 1 Milliarde Seitenaufrufen pro Monat allein in der deutschsprachigen Wikipedia ist sie die bedeutendste Online-Wissenssammlung unserer Zeit. Außerdem entwickeln wir seit 2012 mit Wikidata die größte, offene Datenbank der Welt. Aber die Zukunft der freien Information braucht weiterhin Menschen mit Engagement und Kompetenz!

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und mit 120 Mitarbeitenden sowie 70.000 Mitgliedern die älteste und größte von 38 Chaptern der globalen Wikimedia-Bewegung. Wir fördern freiwillige Autorinnen und Autoren, setzen uns ein für offene Wissenschaft, Bildung und Kultur sowie politische Rahmenbedingungen, die Zugang zu Wissen ermöglichen.

Im Team Bildung, Wissenschaft und Kultur arbeiten wir daran, in diesen drei gesellschaftlichen Feldern Freies Wissen zu etablieren. Wir setzen uns für Freie Bildung und Offene Wissenschaft ein und engagieren uns dafür, das kulturelle Erbe für alle Menschen digital nutzbar zu machen. Wir agieren auf politischer Ebene mit Veranstaltungen und Positionierungen. Wir werben für ein verändertes Denken in Institutionen und unterstützen sie dabei, zu Freiem Wissen beizutragen und mit Freiwilligen-Communitys zusammenzuarbeiten. Mit partnerschaftlichen Projekten und Programmen unterstützen wir den Kulturwandel hin zu mehr Offenheit, um die Chancen­gleichheit beim Zu­gang zu Wissen und Bildung zu fördern.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab dem 01.08.2019 in Vollzeit oder Teilzeit eine Teamassistenz für den Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung der täglichen administrativen Aufgaben im Team Bildung, Wissenschaft und Kultur (Korrespondenz, Adressdatenverwaltung, Reisebuchungen, Materialbestellungen, Zahlungsverkehr, Rechnungsprüfung, Belegmanagement etc.)
  • Unterstützung bei der Organisation von Teammeetings und internen Workshops (zur inhaltlichen Planung unserer Arbeit, zur Teamentwicklung etc.)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Projekten und Veranstaltungen (z.B. Kooperationsprojekte mit Freiwilligen und Institutionen, Podiumsdiskussionen, Workshops etc.)
  • Unterstützung bei der Projektkommunikation (Vorbereitung von Präsentationen, Blogposts etc.)

Ihr Profil

  • Berufserfahrung als Assistenz in Bildungs-, Wissenschafts- oder Kulturprojekten oder vergleichbare Arbeitserfahrung
  • Kommunikations- und Organisationstalent, schnelle Auffassungsgabe, selbständige und flexible Arbeitsweise
  • Gerne Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Freiwilligen und Verständnis für Freies Wissen
  • Hervorragende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Freuen Sie sich auf

  • Abwechslungsreiche und interessante Herausforderungen in einem zukunftsorientierten und internationalen Umfeld
  • Eine aufgeschlossene und positive Organisationskultur
  • Ein zentral gelegenes Büro
  • Inhouse-Training und Budget für berufliche Weiterbildung sowie kostenloses Lebenslagen-Coaching für Mitarbeitende und Angehörige
  • Zusätzliche Benefits: Zuschuss ÖPNV-Ticket, Zuschuss zur beruflichen Altersvorsorge, Lohnfortzahlung im Betreuungsfall eines erkrankten Kindes
  • Alle Überstunden werden erfasst und in Freizeitausgleich umgewandelt
  • Freie Getränke und frisches Bio-Obst

 

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal. Unser Personalteam steht Ihnen gerne bei Rückfragen zur Verfügung. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wikimedia Deutschland unterstützt Diversität und Offenheit. Wir werten Ihre Bewerbung nach Eignung und Qualifikation aus unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.