View job here

Wikimedia Deutschland e.V. – wir befreien Wissen! 2004 gründeten ehrenamtliche Wikipedia-Aktive den gemeinnützigen Verein Wikimedia Deutschland in Berlin, der inzwischen aus über 100.000 Mitgliedern und 160 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen besteht. 

Freies Wissen führt zu einer gerechteren Welt. Die Wikipedia ist die bedeutendste Online - Wissenssammlung unserer Zeit. Allein die deutschsprachige Wikipedia hat knapp 1 Milliarde Seitenaufrufe pro Monat und umfasst aktuell 2,67 Millionen Artikel. Wir unterstützen die Ehrenamtlichen der Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte, entwickeln freie Software, wie z. B. Wikidata und setzen uns beim Zugang zu Wissen, der Öffnung von Bildung und Forschung und mehr Gemeinwohlorientierung in der Datenpolitik ein.

Für unser Team Organisationsentwicklung & Strategie mit Sitz in Berlin, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n unbefristete*n Referent*in Organisationsentwicklung, in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 32 Stunden pro Woche).

Über die Position & das Team:

Das neue Team Organisationsentwicklung und Strategie ist im Vorstandsbereich angesiedelt und bearbeitet die Themen Organisations- und  Personalentwicklung, Strategie, Planung, Monitoring und Evaluation. Als Teil dieses Teams verantwortet der*die Referent*in Organisationsentwicklung die Konzeption, Steuerung und Moderation von Prozessen und Formaten in allen Phasen der Organisationsentwicklung und berät und unterstützt Vorstand und Führungskräfte zu Fragen der Organisationsentwicklung. Ausgangspunkt hierfür sind die Werte und Strategischen Ziele von Wikimedia Deutschland sowie das Selbstverständnis von Wikimedia Deutschland als Förderer einer lebendigen Community von Ehrenamtlichen und nationales Chapter der internationalen Wikimedia-Bewegung. 

Das bewirken Sie bei uns:

  • Sie sorgen dafür, dass wir unsere Werte nach innen leben und wir unsere Organisationsstrukturen und -prozesse an unsere gewachsene Größe und dynamische Bedarfe ausrichten
  • Sie analysieren unsere organisationalen Abläufe, identifizieren Bedarfe und unterstützen die zuständigen Kolleg*innen fachlich und methodisch bei der Entwicklung geeigneter Maßnahmen zur Optimierung
  • Sie konzipieren und steuern Change-Prozesse und -Projekte und tragen dazu bei, die Veränderungen nachhaltig in unserer Organisation zu verankern
  • Sie designen und moderieren souverän unterschiedlichste interne Workshops, Meetings und Vernetzungsformate und schaffen dadurch Rahmen und Impulse für bereichsübergreifenden Wissensaustausch, Beteiligung und Zusammenarbeit 
  • Sie beraten und unterstützen Führungskräfte und Teams fachlich und methodisch bei der Teamentwicklung
  • In 2024/2025: In Zusammenarbeit mit internen Stakeholdern und externen Dienstleister*innen ermitteln Sie Bedarfe und entwickeln Handlungsempfehlungen im Themenfeld Diversity, Equity und Inklusion (DEI) 
  • Sie erstellen Vorlagen, Konzepte und Präsentationen, die die Steuerung und Entwicklung der Organisation unterstützen
  • Sie arbeiten eng mit der Referentin für Personalentwicklung zusammen und unterstützen organisationsweite Prozesse in den Themenfeldern Personalentwicklung, Strategische Planung und Evaluation

Freuen Sie sich auf:

  • Eine kollaborative Zusammenarbeit, geleitet durch unsere Werte: Beteiligung, Diversität, freier und offener Zugang, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und respektvolle Zusammenarbeit
  • Benefits: 30 Urlaubstage und zusätzlich arbeitsfrei am 24.12. und Silvester, ÖPNV-Ticket, Zuschuss zur beruflichen Altersvorsorge, Lohnfortzahlung im Betreuungsfall eines erkrankten Kindes
  • 500 € brutto Einmalzahlung für die Ausstattung im Home Office
  • 300 € brutto pro Jahr (25 € pro Monat) Zuschuss zu laufenden Kosten im Home Office
  • Alle Überstunden werden erfasst und in Freizeitausgleich umgewandelt 
  • Ein zentral gelegenes Büro und die Möglichkeit, teilweise mobil zu arbeiten
  • WorkingAbroad@WMDE bis zu 4 Wochen pro Jahr 
  • Inhouse-Training und berufliche Weiterbildung sowie kostenfreies externes Lebenslagen-Coaching (professionelle Beratung und Coaching zu beruflichen und privaten Themen)

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie haben fundierte Erfahrung in der internen Organisationsentwicklung, als Berater*in für Organisationsentwicklung oder vergleichbaren Tätigkeitsfeldern gesammelt und verfügen über ein breites Verständnis für die Anforderungen an Non-profit-Organisationen 
  • Veränderungsprozesse für komplexe Organisationen zu konzipieren ist Ihr Steckenpferd - Sie wissen, was es braucht, um Veränderung anzustoßen, nachhaltig zu verankern - und Menschen mitzunehmen
  • Egal ob in Person, online oder hybrid, auf Deutsch oder Englisch - Sie lieben es, wirkungsvolle Workshops zu konzipieren und sind als Moderator*in ganz in Ihrem Element
  • Sie verfügen über starke Projektmanagement-Skills, können viele Bälle in der Luft, Stakeholder im Gespräch und Deadlines im Blick behalten
  • Sie bringen Interesse und erste Erfahrung mit Organisationsentwicklungsmaßnahmen im Themenfeld Diversity, Equity und Inklusion (DEI) mit
  • Sie sind belastbar, lösungsorientiert und verfügen über diplomatisches Geschick und Pragmatismus im Umgang mit unterschiedlichen Interessen und Erwartungen

 

Interesse?

Bitte bewerben Sie sich inkl. Motivationsschreiben (ja, wir lesen Motivationsschreiben), Lebenslauf & Arbeitszeugnisse über unser Jobportal. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen. 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bei Fragen rund um den Bewerbungsprozess stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns über jobs@wikimedia.de.

Wikimedia Deutschland unterstützt Diversität und Offenheit. Wir werten Ihre Bewerbung nach Eignung und Qualifikation aus, unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.