View job here

Machen Sie mit in einer lebendigen, weltweiten Bewegung für Freies Wissen! Das bekannteste Wikimedia-Projekt ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia. Wussten Sie, dass die Wikipedia an fünfter Stelle der 100 meistgenutzten Websites der Welt steht - und dabei die einzige nicht-kommerzielle Plattform ist? Mit knapp 1 Milliarde Seitenaufrufen pro Monat allein in der deutschsprachigen Wikipedia ist sie die bedeutendste Online-Wissenssammlung unserer Zeit. Außerdem entwickeln wir seit 2012 mit Wikidata die größte, offene Datenbank der Welt. Aber die Zukunft der freien Information braucht weiterhin Menschen mit Engagement und Kompetenz!

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und mit 130 Mitarbeitenden sowie über 70.000 Mitgliedern das älteste und größte von rund 40 Chaptern der globalen Wikimedia-Bewegung. Wir fördern freiwillige Autorinnen und Autoren, setzen uns ein für offene Wissenschaft, Bildung und Kultur sowie politische Rahmenbedingungen, die Zugang zu Wissen ermöglichen.

Diese Rahmenbedingungen haben sehr häufig mit Normen im funktionalen Sinne zu tun, also mit gesetzlichen Regelungen auf EU-, Bundes- und Länderebene sowie mit institutionellen Policies, Förderrichtlinien und ähnlichen Regelwerken. Zudem ergeben sich rund um die Wikimedia-Projekte viele Rechtsfragen und auch Streitfälle, bei denen es teils um bisher juristisch wenig ausgelotete Probleme geht. Der Verein ist daher mit den unterschiedlichsten rechtlichen Herausforderungen konfrontiert, sowohl direkt als auch in unterstützender Funktion für die Freiwilligen in den Wikimedia-Projekten.

In Ihrer Wahlstation unterstützen Sie Wikimedia Deutschland e.V. als Rechtsreferendar (m/w/d) in Vollzeit für idealerweise zwischen 3 -6 Monaten als Teil des Teams Politik & Recht.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten an den vielschichtigen Aufgaben des Syndikus’ und des Teams Politik & Recht mit
  • Bei der Recherche und Beantwortung von Rechtsfragen sowie beim aktiven Tagesgeschäft unterstützen Sie Ihr Team, weitere Mitarbeitende der Geschäftsstelle, das ehrenamtliche Support-Team der deutschsprachigen Wikipedia sowie einzelne Hilfesuchende direkt
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erstellen, prüfen und kommentieren Sie Verträge und andere Rechtstexte
  • Sie wirken mit an Vorbereitung und Durchführung fachlich relevanter Veranstaltung und an der Kommunikation im Rahmen der Interessenvertretung
  • Sie nehmen an internen und externen Besprechungen und fachbezogenen Diskussionen teil
  • Sie arbeiten Entscheidungsvorlagen auf Basis von rechtlichen Fragestellungen aus

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, im Idealfall mit einer Spezialisierung im Bereich Urheber- und Medienrecht, Presserecht oder gewerblicher Rechtsschutz
  • Erfolgreich abgelegte erste juristische Staatsprüfung
  • Sichere Kenntnisse in Organzuständigkeiten und staatsrechtlichen Regelungen des Bundes
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Neben sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen überzeugen Sie mit einem sicheren Auftreten
  • Einsatzbereitschaft sowie selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kommunikationstalent, Engagement und Genauigkeit in der Arbeitsweise

Freuen Sie sich auf

  • Abwechslungsreiche und interessante Herausforderungen in einem zukunftsorientierten und internationalen Umfeld
  • Eine aufgeschlossene und positive Organisationskultur
  • Ein zentral gelegenes Büro
  • Alle Überstunden werden erfasst und in Freizeitausgleich umgewandelt
  • Freie Getränke und frisches Bio-Obst 

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal. Unser Personalteam steht Ihnen gerne bei Rückfragen zur Verfügung. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Wikimedia Deutschland unterstützt Diversität und Offenheit. Wir werten Ihre Bewerbung nach Eignung und Qualifikation aus unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.